Schutz für Entscheider – eine clevere Investition

Sie sind sich Ihrer Verantwortung als Manager bewusst, wägen Ihr Handeln sorgfältig und gewissenhaft ab. Und wenn man Ihnen trotzdem eine Fehlentscheidung oder ein Versäumnis vorwirft? Das kann das ganze Unternehmen finanziell in Schieflage bringen – ebenso Ihr Privatvermögen. Vielleicht geraten Sie sogar in das Visier der Strafverfolgungsbehörden. Dann sind wir für Sie da – mit über 85 Jahren Rechtsschutz-Kompetenz. Zählen Sie auf uns!

 

Immer für Sie da

Ob online oder telefonisch: Vertrauen Sie auf unsere schnelle, unbürokratische Hilfe. Ebenfalls 24/7 für Sie erreichbar: die Strafverteidiger-Hotline für Manager.

Kein Kosten-Risiko

Die Kosten für Prozess, Anwalt, Entschädigung der Zeugen sowie für vom Gericht bestellte Sachverständige tragen wir für Sie.

 

Passgenaue Lösung

Stellen Sie genau den Manager-Rechtsschutz zusammen, den Sie oder Ihr Unternehmen benötigen.

 

Welche Art der Absicherung suchen Sie?

 

Für Unternehmer?

Sichern Sie Ihrer Firma und Ihren Mitarbeitern unsere Rückendeckung!

 
 

Für angestellte Manager?

Setzen Sie auf umfassenden Schutz
in eigener Sache!

 
 

Als Geschäftsführer den Rechtsschutz für Manager und Führungskräfte im Unternehmen abschließen

Als vorausschauender Unternehmer möchten Sie Ihren Betrieb und dessen Führungskräfte absichern? Eine gute Entscheidung! Falls Sie mal eine falsche Entscheidung fällen sollten oder Ihnen dies vorgeworfen wird, kann Ihr Unternehmen schnell in finanzielle Schieflage geraten. Wir werden frühzeitig aktiv, um einen Schaden – auch für die Reputation von Betrieb und Führungskraft – möglichst gering zu halten.

Mit dem ARAG Manager-Rechtsschutz für Unternehmen können Sie sich auf unsere schnelle und weitreichende Unterstützung verlassen. Wählen Sie einfach die Leistungsvariante Komfort oder Premium für Ihre gewünschten Bausteine.

Spezial-Straf-Rechtsschutz, um angebliche Verbrechen oder Vergehen Ihrer Top-Manager souverän abzuwehren

Ihnen oder Ihren Mitarbeitern wird eine Straftat vorgeworfen? Wir tragen die Kosten für die Verteidigung sogar dann, wenn diese angeblich vorsätzlich begangen wurde. (Bei einer Verurteilung wegen einer vorsätzlich begangenen Straftat müssen bereits von uns geleistete Zahlungen allerdings zurückerstattet werden.)

Besondere Highlights:

  • Übernahme der Kosten für professionelle Pressearbeit, um die Auswirkung auf die Reputation von Führungskraft und Unternehmen so gering wie möglich zu halten.
  • Geballte Unterstützung durch umfassende Services – zum Beispiel U-Haft-Support mit Assistance-Leistungen (in der Premiumvariante), falls Sie in Untersuchungshaft genommen werden sollten oder zahlreiche Dienstleistungen (in der Komfort- und Premiumvariante), die Sie auch ohne konkreten Versicherungsfall unterstützen. So zahlen wir unter anderem für eine einmalige Teilnahme an einem Compliance Seminar.
  • Kostenschutz bei Preis- und Ausschreibungsabsprachen. Wir zahlen, wenn Sie sich zu verbotenen Preis- und Ausschreibungsabsprachen von einem Anwalt beraten lassen möchten (in der Komfort- und Premiumvariante).
 

Vermögensschaden-Rechtsschutz, um Ihr Privatvermögen und das Ihrer Mitarbeitenden abzusichern

Eine Führungskraft soll einen Fehler begangen haben – und jetzt dafür persönlich haften? Wir kümmern uns! So wehren wir Schadenersatzansprüche auf unsere Kosten ab und schützen damit das private Vermögen Ihres Angestellten.

Besondere Highlights:

  • „Rückwärts“-Versicherung inklusive: Damit besteht für Sie auch Versicherungsschutz für Ihnen vor Vertragsbeginn unbekannte Schäden, für die Schadenersatzansprüche erst während der Vertragslaufzeit geltend gemacht werden (in der Premiumvariante).
  • Erweiterte vorsorgliche Rechtsberatung durch einen Anwalt, zum Beispiel wenn Ihrer Firma die Insolvenz oder die Übernahme durch ein anderes Unternehmen droht.
  • Versicherungsschutz auch nach Beendigung des Versicherungsvertrags, wenn der behauptete Verstoß während des versicherten Zeitraums eingetreten ist (Nachhaftung in der Komfort- und Premiumvariante). Mit jedem schadenfreien Versicherungsjahr verlängert sich dieser Zeitraum. Das gibt es nur bei uns.
 

Wichtig für:

  • Leiter von Unternehmen, die als juristische Person betrieben werden (zum Beispiel als Rechtsschutzversicherung für GmbH Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder)
  • Aufsichtsrats-, Beirats- und Verwaltungsratsmitglieder
  • Prokuristen
 

Als Privatperson den Manager-Rechtsschutz abschließen

In leitender Position treffen Sie Entscheidungen und stehen für diese ein. Wichtig zu wissen: Immer öfter müssen gesetzliche Vertreter für Fehler persönlich haften. Deshalb ist eine leistungsstarke Absicherung für Sie als juristischer Vertreter Ihres Unternehmens besonders wichtig. Falls Ihnen trotz aller Sorgfalt ein Fehler vorgeworfen werden sollte, können Sie auf unsere kompetente Hilfe vertrauen! Wählen Sie einfach die Leistungsvariante Basis, Komfort oder Premium Ihres Manager-Rechtsschutzes und schließen Sie dann die gewünschten Bausteine ein

Spezial-Straf-Rechtsschutz, um Ihr Recht wirkungsvoll verteidigen zu lassen

Das gibt Sicherheit: Beim Vorwurf einer Straftat zahlen wir für Ihre Verteidigung. Und das sogar dann, wenn diese angeblich vorsätzlich begangen wurde. (Bei einer Verurteilung wegen einer vorsätzlich begangenen Straftat müssen bereits von uns geleistete Zahlungen allerdings zurückerstattet werden.)

Besondere Highlights:

  • Übernahme der Kosten für professionelle Pressearbeit, um die Auswirkung auf Ihre Reputation und das Unternehmen so gering wie möglich zu halten.
  • Geballte Unterstützung durch umfassende Services – zum Beispiel U-Haft-Support mit Assistance-Leistungen (in der Premiumvariante), falls Sie in Untersuchungshaft genommen werden sollten oder zahlreiche Dienstleistungen (in der Komfort- und Premiumvariante), die Sie auch ohne konkreten Versicherungsfall unterstützen. So zahlen wir unter anderem für eine einmalige Teilnahme an einem Compliance Seminar.
  • Kostenschutz bei Preis- und Ausschreibungsabsprachen. Wir zahlen, wenn Sie sich zu verbotenen Preis- und Ausschreibungsabsprachen von einem Anwalt beraten lassen möchten (in der Komfort- und Premiumvariante).
  • Wenn Sie eigentlich bereits über Ihr Unternehmen versichert sind, können Sie für sich persönlich unseren Back-Up-Straf-Rechtsschutz abschließen (in der Komfort- oder Premiumvariante). Damit halten wir Ihnen den Rücken frei, sollte Ihnen Ihre Firma den vereinbarten, dringend benötigten Versicherungsschutz doch noch verweigern.
 

Sie möchten mehr zum Thema Unternehmens-Strafrecht wissen?
Hier geht's zum Interview mit Dr. Eren Basar, Fachanwalt für Strafrecht und Partner der Kanzlei Wessing & Partner

Vermögensschaden-Rechtsschutz, um Ihre privaten Finanzen zu schützen

Schützen Sie Ihr privates Kapital! Immer öfter sollen gesetzliche Vertreter persönlich haften, wenn das Unternehmen finanzielle Schäden erleidet. Wir helfen Managern wie Ihnen, solche Schadenersatzforderungen abzuwehren.

Besondere Highlights:

  • „Rückwärts“-Versicherung inklusive: Damit besteht für Sie auch Versicherungsschutz für Ihnen vor Vertragsbeginn unbekannte Schäden, für die Schadenersatzansprüche erst während der Vertragslaufzeit geltend gemacht werden (in der Premiumvariante).
  • Erweiterte vorsorgliche Rechtsberatung durch einen Anwalt, zum Beispiel wenn Ihrer Firma die Insolvenz oder die Übernahme durch ein anderes Unternehmen droht.
  • Versicherungsschutz auch nach Beendigung des Versicherungsvertrags, wenn der behauptete Verstoß während des versicherten Zeitraums eingetreten ist (Nachhaftung in der Komfort- und Premiumvariante). Mit jedem schadenfreien Versicherungsjahr verlängert sich dieser Zeitraum. Das gibt es nur bei uns.

Anstellungsvertrags-Rechtsschutz, um bei Vertragsstreitigkeiten auf rechtliche Hilfe zählen zu können

Man wirft Ihnen vor, Geld in das falsche Projekt investiert zu haben und will Ihnen kündigen? Oder Sie streiten mit Ihrem Arbeitgeber über die Höhe der Bezüge, Gewinnbeteiligungen oder Tantieme? Weil es hier oft um große Summe geht, sind die Anwalts- und Gerichtskosten entsprechend hoch. Bleiben Sie entspannt: Wir tragen die Kosten für Sie – wenn nötig, durch alle Instanzen.

Besondere Highlights:

  • Präventive Prüfung Ihres neuen Anstellungsvertrags durch einen Anwalt in der Komfort- und Premium-Variante, zum Beispiel wenn Sie das Unternehmen wechseln oder in anderer Funktion tätig sein werden.
  • Anwaltliche Beratung bei einer Aufhebungsvereinbarung (Komfort und Premium).
  • Rechtsschutz für eine D&O-Deckungsklage: Wir helfen Ihnen in der Premiumvariante, Ihr gutes Recht durchzusetzen, wenn Ihnen Ihre D&O-Versicherung die vereinbarte Leistung verweigert.
 

Wichtig für:

  • Leiter von Unternehmen, die als juristische Person betrieben werden (zum Beispiel als Rechtsschutzversicherung für GmbH Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder)
  • Aufsichtsrats-, Beirats- und Verwaltungsratsmitglieder
  • Gesetzliche Vertreter juristischer Personen mit Anstellungsvertrag
 

Hier hilft der Manager-Rechtsschutz: Beispiele aus dem Geschäftsleben

 

Spezial-Straf-Rechtsschutz:

  • Feuer im Firmengebäude. Mitarbeiter erleiden Rauchvergiftungen, da angeblich die Fluchtwege unzureichend markiert waren. Gegen den Betriebsleiter wird ermittelt.
  • Dem Geschäftsführer einer Farbenfabrik wird vorgeworfen, er habe gegen das Jugend­arbeitsschutz­gesetz verstoßen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.
  • In einem Hotel werden Salmonellen festgestellt. Ein Ermittlungsverfahren wird gegen die Betreiberin des Hotel-Cafés wegen mutmaßlicher Hygienemängel eingeleitet.
  • Einem kleinen Betrieb wird vorgeworfen, gegen das Mindestlohngesetz verstoßen zu haben. Gegen den Manager wird ermittelt.
 

Vermögensschaden-Rechtsschutz:

  • Dem Vorstand wird vorgeworfen, ein überteuertes Leasingangebot für die Firmenfahrzeuge angenommen zu haben.
  • Ein insolventes Unternehmen wurde angekauft. Den Aufsichtsräten wird unterstellt, sie seien ihrer Kontrollpflicht nicht nachgekommen.
  • Der falsche Gabelstapler wurde zum Zeitwert verkauft. Dem Geschäftsführer wird unterstellt, Betriebsvermögen voreilig veräußert zu haben.
 
 
 
 

Anstellungsvertrags-Rechtsschutz:

  • Vereinbarungen zu Tantiemen, Gehalts- oder Ruhegeldzahlungen werden nicht eingehalten.
  • Es gibt Konflikte bei der Ausgestaltung der Aufhebungsvereinbarung.
  • Der vereinbarte Bonus wird nicht gezahlt.
 
 
 

FAQ – Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Rechtsschutzversicherung für Manager

 

Für wen ist der ARAG Manager-Rechtsschutz relevant?

 

Ganz einfach: Für jeden Chef, Entscheider und Manager im Unternehmen. So sind unsere Bausteine Spezial-Strafrechtsschutz und Vermögensschaden-Rechtsschutz wichtig für Leiter von Firmen, die als juristische Person betrieben werden, beispielsweise Geschäftsführer einer GmbH und Vorstandsmitglieder. Ebenfalls absichern sollten sich unbedingt Mitglieder im Aufsichtsrat, Beirat und Verwaltungsrat sowie Prokuristen.

Unser Baustein Anstellungsvertrags-Rechtsschutz ist empfehlenswert für gesetzliche Vertreter juristischer Personen mit Anstellungsvertrag, zum Beispiel Geschäftsführer einer GmbH sowie Vorstände einer Aktiengesellschaft, Europäischen Gesellschaft oder Genossenschaft.

Warum ist der Spezial-Straf-Rechtsschutz so wichtig?

 

Weil Sie in verantwortlicher Position einen Straf-Rechtsschutz benötigen, der weit über das übliche Maß der Absicherung im Firmen-Rechtsschutz hinausgeht. Der ARAG Spezial-Straf-Rechtsschutz schützt Sie als Führungskraft umfassend. So helfen wir auch bei der Anschuldigung, Verbrechen oder Vergehen vorsätzlich begangen zu haben. Versicherungsschutz besteht zudem beim Vorwurf von Ordnungswidrigkeiten sowie in Disziplinar- und Standesrechtsverfahren. Bei einer Verurteilung wegen einer vorsätzlich begangenen Straftat müssen bereits von uns geleistete Zahlungen allerdings zurückerstattet werden.

Wie kann der Vermögensschaden-Rechtsschutz helfen?

 

Immer häufiger sollen gesetzliche Vertreter des Unternehmens für betriebliche Vermögensschäden geradestehen. Solche Schadensersatzforderungen gehen oft in die Hunderttausende. Sind die Ansprüche berechtigt, haften Sie mit Ihrem privaten Vermögen. Sichern Sie sich mit unserem Vermögensschaden-Rechtsschutz wirksamen Kostenschutz für die Abwehr solcher Forderungen – gerichtlich und außergerichtlich.

Warum braucht es überhaupt einen Anstellungsvertrags-Rechtsschutz?

 

Tatsächlich ist das nicht so. Für Geschäftsführer einer GmbH oder Vorstände sind rechtliche Auseinandersetzungen, die den Anstellungsvertrag betreffen, nicht über den herkömmlichen Arbeits-Rechtsschutz abgedeckt. Denn sie sind keine Arbeitnehmer. Und auch der gesetzliche Kündigungsschutz greift für sie nicht. Wer sich mit den Gesellschaftern oder Eignern nicht gütlich einigen kann, muss vor das Zivilgericht ziehen.

Wann greift der Manager-Rechtsschutz nicht?

 

Mit unserem Spezial-Straf-Rechtsschutz ist auch der Vorwurf einer vorsätzlichen Straftat versichert, zum Beispiel Diebstahl, Betrug oder Beleidigung. Unser Versicherungsschutz greift allerdings nicht, wenn rechtskräftig festgestellt wurde, dass Sie die Straftat vorsätzlich begangen haben. Dann sind Sie verpflichtet, uns die Kosten zurück zu erstatten, die wir für die Verteidigung wegen des Vorwurfs eines vorsätzlichen Verhaltens getragen haben.

So wird der Rechtsschutz in Anspruch genommen

 

0211 9933399 – Unser Rechts-Service ist für Sie da!

Es ist ganz einfach: Wann immer Sie eine rechtliche Frage haben oder ein Rechtsstreit droht, können Sie den ARAG Rechts-Service jederzeit anrufen.